Aktuelles aus DEM DRFV

18. Juli 2017
Die Gewinner des Medienpreises " Das Silberne Pferd" 2017

Nun halten sie das Silberne Pferd in den Händen, die diesjährigen Gewinner des Silbernen Pferdes, der höchsten Auszeichnung im Pferdesport-Journalismus, die zum 31. Mal verleihen wurde.
Die Preisübergabe fand anlässlich der Eröffnung des CHIO 2017 im ausverkauften Hauptstadion des ALRV in der Aachener Soers statt.


Die Gewinner aus dem Kreis der Platzierten (siehe nachfolgende Mitteilung) sind:

Print:
Mareike Kürschner,
" Duo Cool" , Welt am Sonntag

TV:
Inken Pallas,
" Der goldene Reiter Michael Jung", SWR

Audio:
Martin Seidemann,
" Gold, Silber, Erleichterung- die Reiter sind eine Bank", NDR

Auch wurde wiederum ein "Silbernes Pferd" für eine Persönlichkeit im Reitsport vergeben. Diesen Preis erhielt diesmal eine international bekannte Dressurreiterin mit außergewöhnlichen Leistungen:

Isabell Werth. Sie ist die bisher erfolgreichste Dressurreiterin in der Geschichte des Pferdesports. Sechs olympische Goldmedaillen, sieben WM-Titel, 13-malige Europameisterin, 14-malige Deutsche Meisterin, 10 Triumphe im Deutsche Bank Preis und der Große Dressurpreis von Aachen! Sie führt außerdem aktuell die Dressur-Weltrangliste an mit ihrem Pferd Weihegold OLD.

Die Preise wurde übergeben von den Mitgliedern der Jury für "Das Silberne Pferd", dem Präsidenten des DRFV, Wolfgang Brinkmann, sowie Nadine Capellmann und - als besondere Überraschung für das Aachener Publikum- von der bekannten Schauspielerin Veronica Ferres.

2017 Silbernes Pferd

Foto: www.chioaachen.de

18.Juli 2017
Verleihung des diesjährigen „Silbernen Pferdes“ beim Eröffnungsabend des CHIO Aachen
Die Jury hat die Beitrage aus den Einsendungen in den Kategorien TV, Print, Audio/Neue Medien nominiert

Wenige Tage sind es nur noch bis zum Start des Weltfests des Pferdesports, CHIO Aachen 2017.
Die weltweit besten Reitsportler und Pferde treten in fünf Disziplinen gegeneinander an, rund 350.000 Zuschauer werden erwartet.
Neben den Sportlern dürften sich auch einige Journalisten besonders freuen, die diesjährigen Nominierten des Medienpreises „Das Silberne Pferd“.
Sie haben mit ihren journalistischen Beiträgen rund um den Pferdesport begeistert.
Die Preise werden am Dienstagabend zu Beginn der CHIO Aachen-Eröffnungsfeier vom
eutschen Reiter- und Fahrerverband e.V. in Zusammenarbeit mit dem Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. vergeben.
In jeder Kategorie werden die besten drei Beiträge platziert, der jeweilige Siegerbeitrag
wird mit einem Silbernen Pferd und einem Geldbetrag von 2.500 € geehrt.
Nominiert sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Kategorie Print
Kürschner, Mareike: „Duo Cool“ (Welt am Sonntag)
Schnieder, Sarah: „Blueberrys große Reise“ (Reiter Revue)
Schröder, Björn und Nehls, Anja: „Papa Wundertsich“ (Reiten und Zucht)

TV
Kossen, Vanessa: „Olympia-Portrait Kristina Bröring-Sprehe“ (NDR)
Pallas, Inken: „Der goldene Reiter Michael Jung“ (SWR)
Schanzen, Birgit u. A.: „62 Nasen im Jagdfieber“ (NDR)

Audio/Neue Medien
Büchlmann, Ruth M.: „Projekt Prozess- & Mobiler Journalismus zur Equitana 2017“ (www.eqwo.net)
Seidemann, Martin: „Gold, Silber, Erleichterung. Die Reiter sind eine Bank.“ (NDR Info)
Tepper, Marcus: „Geburtstag einer deutschen Sportlegende – Zum 90. von Hans Günter Winkler“ (ARD Hörfunk)

Die Jury bestand aus den Vorjahressiegern Anna von Münchhausen (Die Zeit) und Harald Dietz (Sportchef SWR) sowie Nadine Capellmann (ehem. Doppelweltmeisterin Dressur), Dr. Ute Gräfin Rothkirch (Vorstandsmitglied Deutscher Reiter- und Fahrerverband), Wolfgang Brinkmann (Präsident Deutscher Reiter- und Fahrerverband) und Niels Knippertz (Pressesprecher CHIO Aachen). Mit dem Medienpreis „Das Silberne Pferd“ sollen das Engagement und die Leistung der Journalisten gewürdigt werden.
Die Auszeichnung wird 2017 zum 31. Mal vergeben.

12. Juli 2017
CHIO Aachen: Ab 2018: „Das Silberne Pferd“ -
der Preis für Online- Journalismus und Social Media
Aus dem traditionellen Medienpreis „Das Silberne Pferd“ wird ein Online-Award.

Damit tragen die Organisatoren, der Deutsche Reiter- und Fahrerverband (DRFV), der Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. (ALRV) sowie Gina Capellmann-Lütkemeier und Nadine Capellmann
einer sich ändernden Medienlandschaft Rechnung.

> Mehr [PDF]

Silbernes Pferd

Der Präsident des DRFV, Wolfgang Brinkmann, mit dem Silbernen Pferd.

Juli 2017
Der PM-Award der Deutschen Reitereichen Vereinigung (FN) 2017 die Bewerbungsphase startet jetzt

> Mehr [PDF]

Februar 2017
Richtig versichert sein: Neue Chancen für DRFV-Mitglieder

Der neue Profi-Versicherungspartner der BBR, die Bezirksdirektion Schütz & Thies GbR, Basler Versicherungen, steht auch allen DRFV-Mitgliedern zur Verfügung

Alle Mitglieder des DRFV können nunmehr von den zwischen der BBR und der Bezirksdirektion Schütz & Thies GbR, Basler Versicherungen, ausgehandelten Rahmenverträgen zu Sonderkonditionen profitieren, z.B.: was Pferdehaftpflicht, Pferde-OP, Reitlehrerhaftpflicht, Betriebshaftpflicht, Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherungen und vieles mehr betrifft.

Ganz neu ist die Möglichkeit, ein Versicherungspaket für Pferdehalter zu Sonderkonditionen abzuschließen:

Wahlweise kann hier im Paket die Pferde-Haftpflicht, Pferde-OP und auch eine Reiter-Unfall abgeschlossen werden. Im Paket beträgt der Monatsbeitrag z.B. für eine Pferde-Haftpflicht und Pferde-OP-Versicherung gerade einmal ab 15,39 € für Kleinpferde und 20,29 € für Großpferde.

Die Versicherungssummen für die Pferde-Haftpflicht betragen 12,5 Mio. € und u.a. gelten auch Reitbeteiligungen, Mietsachschäden, Flurschäden, Deckschäden und natürlich sind private Kutschfahrten mitversichert.

In der Pferde-OP-Versicherung sind unabhängig der gewählten Deckungsvariante Koliken und Frakturen generell mitversichert!

Alle DRFV-Mitglieder sowie ihre Angehörigen erhalten zusätzlich für Versicherungen außerhalb des Pferdesports Nachlässe zwischen 25 und 45 %.

Eine besondere Aktion gibt es für das Jahr 2017:

Für viele Gewerbe-Versicherungen wird eine Beitragsersparnis gegenüber dem jetzigen Versicherer von mindestens 10 % garantiert. Näheres erfahren Sie direkt bei der Bezirksdirektion Schütz & Thies GbR.

Jens Schütz und Tanja Thies stehen Ihnen mit Ihrem Team ab sofort zur Verfügung. Im Vordergrund steht die individuelle Beratung. Seit fast 25 Jahren betreuen sie deutschlandweit Privatkunden, Firmen aus dem Klein-, Mittel- und Industriegewerbe und Vereine. Für eine Vielzahl Pferdesportverbände und deren Mitglieder sind sie ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um hochwertige Versicherungslösungen zu sehr günstigen Rahmenverträgen geht.

Der Service für DRFV-Mitglieder:

- Exklusive Rahmenverträge mit hervorragendem Versicherungsschutz,
- Beitragsnachlässe für Mitglieder und deren Angehörige bis zu 45 %,
- Unbürokratische Abwicklung, auch mit sofortiger Versicherungszusage,
- Automatsche Anpassung der Rahmenverträge an aktuelle Erfordernisse,
- Einzelfalllösungen.


Bei Fragen, Tel. 0421-626 777 7
oder
www.berufsreiter-versicherungen.de

oder info@berufsreiter-versicherungen.de

17. November 2016
Wolfgang Brinkmann neuer Präsident des DRFV, Wolfgang Egbers zweiter Vizepräsident

In der Mitgliederversammlung des Deutschen Reiter-und Fahrerverbandes am 17. November 2016 in Herford wurde Wolfgang Brinkmann mehrheitlich zum neuen Präsidenten gewählt.

Vizepräsident Burkhard Jung dankte Wolfgang Brinkmann für seine Bereitschaft, sich erneut für das Amt des Präsidenten zur Verfügung zu stellen. Brinkmann, bereits von 1990 bis 2012 Präsident des DRFV, war aufgrund des Rücktritts des bisherigen Präsidenten Hans-Jürgen Meyer gebeten worden, das Amt erneut zu übernehmen.

Brinkmann dankte seinem Vorgänger Hans-Jürgen Meyer für viele Jahre engagierter und erfolgreicher Tätigkeit als ehrenamtlicher Geschäftsführer und sodann als Präsident des DRFV.

Brinkmann betonte die Bedeutung der Fachgruppen im DRFV, an deren dynamischer Weiterentwicklung er in für den Reitsport schwieriger werdender Zeit als Moderator und Förderer aktiv mitwirken werde.

In das Amt des zweiten Vizepräsidenten wurde der Delegierte der Bundesvereinigung der Berufsreiter und Mitglied des Vorstands Sport von DOKR und FN für den Bereich Ausbildung, Wolfgang Egbers, derzeit Mitglied im Vorstand des DRFV gewählt.

Präsident Brinkmann

Breido Graf zu Rantzau, Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, und Wolfgang Brinkmann anläßlich seiner Ehrung mit dem Reiterkreuz in Gold im Juni 2016 in Balve ( Foto: Jacques Toffi)

Projekt „ Ärzte im Reitsport"der FG Vielseitigkeit gewinnt den PM Award 2016

Das von Olympiasieger Hinrich Romeike der FN vorgeschlagenen CDV- Projekt „Ärzte im Reitsport“
hat das online-Voting auf www.pferd-aktuell.de mit 66 % der abgegebenen Stimmen gewonnen.

>Mehr: http://www.cdv-news.de/aerzte-im-reitsport-gewinnen-pm-award/

Ehrenmitglied des DRFV Paul Stecken verstarb
im Alter von 100 Jahren am 15. September 2016
Er war verlässlich, diszipliniert, verfügte über einen unglaublichen Fundus an Wissen und Erfahrung. Der DRFV und die Bundesvereinigung der Berufsreiter trauern um Major a.D. Paul Stecken.

> Zum Nachruf der BBR

31.08.-04.09.2016
DRFV erstmals mit einem Info-Stand bei den
DKB Bundeschampionaten 2016 in Warendorf dabei

In diesem Jahr wird der Deutsche Reiter-und Fahrerverband zum ersten Mal bei diesem "Schaufenster der Pferdezucht“ vom 31.August bis 04. September präsent sein. Zusammen mit der Bundesvereinigung der Berufsreifer gibt es einen Informationsstand.
Dort können Sie sich im persönlichen Gespräch über den DRFV und seine acht Fachgruppen informieren. Die BBR informiert Sie über den Beruf des Pferdewirtes und steht für Fragen der Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Der Info-Stand befindet sich an der kurzen Seite des Reitpferdevierecks (zwischen Reitpferdeviereck und Springplatz).

Politik bedroht die Schleppjagd
Ein einziger Satz, der nachträglich im ministeriellen Entwurf für das Landesnaturschutzgesetz von Nordrhein-Westfalen aufgetaucht ist, bewegt alle Freunde des Jagdreitens: „Das Reiten im Gelände mit einem oder mit mehreren Hunden ist verboten“.

> Mehr dazu ( St. Georg Nr.06/16) [PDF]

Medienpreis Das Silberne Pferd 2016

Zusammen mit dem Aachen Laurensberger Rennverein e.V. ( ALRV) hat der Deutsche Reiter- und Fahrerverband e.V. ( DRFV) 2016 wiederum den Medienpreis " Das Silberne Pferd" ausgelobt.

Die Preisvergabe wurde anlässlich der Eröffnung des CHIO Aachen am 12. Juli 2016 im Hauptstadion des ALRV durch Nadine Capellmann, Dressur-Olympiasiegerin und Tochter des verstorbenen Initiators des Medienpreises Kurt Capellmann, und durch Hans-Jürgen Meyer, Präsident des DRFV, vorgenommen.


Silbernes Pferd 2016
Copyright: CHIO Aachen

Die Sieger und Plazierten des Medienpreises 2016:

Print
 

Silbernes Pferd:
Anna von Münchhausen für „Ein Fest im Sattel“  
Die Zeit, 04.05.2016
 
Plazierte:

Jeanette Aretz  für „Totilas' Schatten“
Welt am Sonntag, 09.08.2015
 
Sabine Wiemann für „Pferde, nichts als Pferde,
Reportage über Michael Jung“,
Reiter Revue, Heft Januar 2016
 
 
 TV
 
Silbernes Pferd:
Carsten Sostmeier für „Dressur Kür - EM - Aachen 2015“,
WDR Sportschau Bundesliga , 16.08.2015
 
Plazierte:
Christian Materna und Ariane Kampf für
„Portrait Jessica von Bredow-Werndl“,
BR Blickpunkt Sport, 26.09.2015
 
Gert Herrmann für „Luhmühlen Vielseitigkeit“ ,
ZDF Sport extra, 20.06.2015
 
 
Audio/ Internet
 
Silbernes Pferd:
SWR Sportredaktion für multimediales Konzept
„Road to Rio – Michael Jung“
,
swr.de, online seit August 2015
 
Plazierte:
Andrea Klasen für „Zeitzeichen: Dr. Reiner Klimke“,
WDR 5 Zeitzeichen, gesendet am 14.01.2016
 
WDR Studio Aachen für für multimediales Konzept
„Die Serie zur Reit-EM 2015“
,
WDR Mediathek, online seit August 2015

Das Silberne Pferd für sein langjähriges Engagement im Pferdesport erhielt Paul Stecken, früherer Leiter der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster, dem ALRV und DRFV gleichzeitig zu seinem 100. Geburtstag gratulieren konnten. Den Preis nahm die bekannte Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke für ihn entgegen.    

 

Zwei neue Ehrenmitglieder im DRFV: Hans-Dietmar Wolff und Karl-Heinz Streng

Anlässlich der Bundeschampionate wurden der Vorsitzende der Fachgruppe Dressur, Hans-Dietmar Wolff, der die Fachgruppe schon 24 Jahre erfolgreich führt, und der Reitmeister Karl-Heinz Streng,
der sich jahrzehntelang insbesondere für die Belange der Berufsreiter eingesetzt hat, zu Ehrenmitgliedern des DRFV genannt. Die Ehrung nahm der Präsident des DRFV, Hans-Jürgen Meyer, und die Geschäftsführerin der Bundesvereinigung der Berufsreiter, Carolin Lux, vor.

DRFV

Foto: (von links):Hans-Jürgen Meyer, Karl-Heinz Streng, Hans-Dietmar Wolff, Carolin Lux

 

1.April 2015
Ehrungen im DRFV:
Wolfgang Brinkmann wird Ehrenpräsident des DRFV
Günzel Graf v.d. Schulenburg Ehrenvorsitzender der Fachgruppe Fahren

Anlässlich des Berufsreiter Championats- Springen in Bad Oeynhausen wurde der langjährige Präsident des DRFV, Wolfgang Brinkmann, von seinem Nachfolger Hans-Jürgen Meyer mit dem Amt des Ehrenpräsidenten des Verbandes betraut.
Hilarius Simons, früheres Vorstandsmitglied des DRFV, dankte Wolfgang Brinkmann, überreichte den Ehrenpreis und die Ehrenurkunde. Wolfgang Brinkmann, Goldmedaillengewinner im Springen bei den OlympischenSpielen 1988, hat den DRFV von 1990 bis 2012 geführt. Von 1989 bis 2012 war er außerdem Vorsitzender der Fachgruppe Springen (Club Deutscher Springreiter).

Dr. Günzel Graf von der Schulenburg leitete die Fachgruppe Fahren von 1994 bis 2014. Bereits seit 1958 ist er Mitglied im DRFV. Die Interessen der deutschen Fahrer hat er darüber hinaus im DOKR-Fahrausschuss von 1997 bis 2002 vertreten. Sein Nachfolger im Amt des Vorsitzenden der Fachgruppe Fahren, Rolf Schettler, danke für seine Tätigkeit und überreichte Ehrenpräsent und Ehrenurkunde.

Ehrung

von links: Hans-Jürgen Meyer, Burkhard Jung, Hilarius Simons, Wolfgang Brinkmann, Ute Gräfin Rothkirch, Günzel Graf von der Schulenburg, Rolf Schettler.

Aus dem St. Georg

Vorstellung des Deutschen Reiter-und Fahrerverbandes
mit acht Fachgruppen und rund 9000 Mitgliedern, Heft 5A, Mai 2015, S. 44 ff

Archiv

April 2017
Medienwettbewerb 2017 „Das Silberne Pferd“ gestartet
Einsendeschluss: 15. Mai 2017


Der Deutsche Reiter – und Fahrerverband e.V. (DRFV) vergibt zusammen mit dem Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. (ALRV) jährlich den Medienpreis „Das Silberne Pferd“ in den drei journalistischen Kategorien Print, TV und Audio/Neue Medien.

Dieser Medienpreis soll die herausragende qualifizierte Berichterstattung über die verschiedenen Sparten des Reit- und Fahrsports (Gespanne) - außer Rennsport - auszeichnen.

Die eingesandten Beiträge werden von einer Jury begutachtet, bestehend aus den drei Preisträgern des Vorjahres und je zwei Vertretern des DRFV und des ALRV.

In jeder Kategorie werden die besten drei Beiträge platziert, der jeweilige Siegerbeitrag wird mit einem Silbernen Pferd und einem Geldbetrag von 2.600 € geehrt.

Die einzureichenden Beiträge müssen in öffentlich zugänglichen Medien in Deutschland erscheinen, egal ob lokal, regional oder überregional. Eingereicht werden können Beiträge, die zwischen dem 9. Mai 2016 und dem 14. Mai 2017 veröffentlicht wurden.

Einsendeschluss ist der 15. Mai 2017.Beiträge bitte senden/mailen an:

Aachen-Laurensberger Rennverein e.V.
„Das Silberne Pferd“
Postfach 50 0101
52085 Aachen
anna.kluchert@chioaachen.de

> Ausschreibungstext (pdf)

https://www.chioaachen.de/de/presse/medienpreise

17.11.2016, 16.30 Uhr
Mitgliederversammlung des Deutschen Reiter- und Fahrer-Verbandes e.V.
Stall Brinkmann, Vilsendorfer Str. 42, 32051 Herford

> Einladung mit Rückantwortformular [PDF]
> Verfahrensordnung Fachgruppe Fahren [PDF]

Ordentliche Mitgliederversammlung 2014
des Deutschen Reiter- und Fahrer-Verbandes e.V.
am Samstag, 05. April 2014 um 15.30 Uhr
im Hotel Domschenke
Markt 6
48727 Billerbeck

Vor der Mitgliederversammlung - von 14.00 bis 15.00 Uhr -
sind die DRFV-Mitglieder herzlich in die
Reitanlage von Hans-Jürgen Meyer,
Hanrorup 1, 48301 Nottuln
zum Training mit Morton Thomsen und Tristan Tucker
eingeladen.

26.06.2013
Hilfe für hochwassergeschädigte Reitbetriebe notwendig!
> Spendenaufruf des DRFV [PDF]

Deutscher Reiter- und
Fahrer-Verband e.V.

Münsterweg 57
48231 Warendorf
mobil: 0160-5815866
Fax: 02581-6382 10
eMail: info@drfv.de

Neuer Flyer des DRFV

Flyer

zu beziehen beim DRFV -
Adresse siehe oben

Neuer Profi-Versicherungspartner von DRFV und BBR:

Versicherungen

DRFV e.V. · Münsterweg 57 · 48231 Warendorf · Mobil: 0160-5815866 · Fax: 02581-6382 10 · eMail: info@drfv.de