Rheinisches Finale im Springen

Der FAB hat mit dem Juni 2019 den veranstaltungsreichsten Monat hinter sich.
Veranstalter in acht Landesverbänden präsentierten Qualifikationen zu Ersten Großen FAB Amateur-Cup in Dressur und Springen.
Das Rheinische Finale wird vom 11.-14. Juli 2019 in Lindlar Süttenbach präsentiert.
Die Randlisten führen an. Sie sind die „Rheinischen TOP FIVE“:

Springen L:
1. Manfred Bauens (185 Punkte), 2. Constanze Hermanns (144 Punkte, Trainer: Ralf Ilbertz), 3. Paula Pahl (120 Punkte, Trainer: Albert Kradepohl), 4. Sophie Münnich (89 Punkte, Trainer: Nina Piasecki), 5. Lisa-Maria Kochs (82 Punkte, Trainer: Albert Kradepohl).Springen M:
1. Andrea Broich (111 Punkte, Trainer: Wolfgang Kuhn), 2. Karolin Exner (88 Punkte, Trainer: Ralf Ilbertz), 3. Ralf Hermanns (84 Punkte, Trainer: Ralf Ilbertz), 4. M.-A. Terhoeven-Urselmans (80 Punkte, Trainer: Ottmar Eckermann), 5. Stefanie Reining (70 Punkte, Trainer: Ottmar Eckermann)

Springen S:
1. Nina Oertel-Speis (120 Punkte, Trainer: Frederic Tillmann), 2. Carolin Zell (94 Punkte, Trainer: Torsten Zell), 3. Klaus Barbier (74 Punkte), 4. Lara Hamacher (70 Punkte, Trainer: Albert Kradepohl) und Marc Impelmann
Weitere Informationen zum ersten großen FAB-Amateur cup bei www.fabev.de